Mein Warenkorb (0)

Magazin

Mit Traubenkernen gegen das Altern

Mit Traubenkernen gegen das Altern

Alles in der Natur ist vergänglich, so auch der menschliche Körper. Dieser banalen Erkenntnis würden wohl alle zustimmen. Worin schon weniger Einigkeit besteht, ist die Frage, wie man diesen Alterungsprozess aufhalten kann. Nun kursiert die Vermutung, dass Stoffe namens „oligomere Procyianidine“ (OPC) dabei von Nutzen sein könnten. Worum es sich dabei handelt, wie das OPC im menschlichen Körper wirkt und woher wir es beziehen können, wird im Rahmen dieses Artikels erklärt. 
Artikel lesen
Kurkuma: Der Helfer, wenn’s zwickt

Kurkuma: Der Helfer, wenn’s zwickt

Curcuma ist eine Wurzelknolle, die vor allem in Südostasien wächst und derer zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt werden. Fürs Kochen wird sie meist zu einem feinen Pulver zerrieben, das eine auffällige gelbliche Färbung aufweist. Aber auch wenn dieses Gewürz nicht nach deinem Geschmack ist, macht es Sinn, dass du dich Kurkuma gegenüber öffnest.
Artikel lesen
Folsäure – das kleine Extra für die Schwangerschaft

Folsäure – das kleine Extra für die Schwangerschaft

Der Körper von schwangeren Frauen hat einiges zu tun, denn wenn im Mutterleib Leben, und damit ein eigenständiger Mensch heranwächst, müssen zahllose neue Zellen gebildet werden. Dafür benötigt der Organismus dringend Folat, das wir dem Körper in Form von Folsäure zur Verfügung stellen können. Was verbirgt sich hinter den Begriffen „Folat“ und „Folsäure“ und wofür benötigt das unser Körper?
Artikel lesen
Für ein Leben nach Plan A: Die B-Vitamine

Für ein Leben nach Plan A: Die B-Vitamine

Es gibt insgesamt acht B-Vitamine, die in unserem Körper verschiedenste Aufgaben erfüllen. Zusammen sorgen sie dafür, dass wir uns rundum wohl fühlen. Warum es nun konkret von Vorteil ist, auf eine ausreichende Versorgung mit den einzelnen B-Vitaminen zu achten, wird in diesem Artikel erklärt.
Artikel lesen
5 HTP – der Glücklichmacher für einen geruhsamen Schlaf

5 HTP – der Glücklichmacher für einen geruhsamen Schlaf

„Alles Leben ist Chemie“ – so hieß eine österreichische Fernsehproduktion aus dem Jahr 1978: Für die Vorgänge im Gehirn trifft das aber natürlich heute noch immer zu, denn ob wir entspannt sind oder ängstlich, gestresst oder gut gelaunt, ob wir gut schlafen können oder uns die ganze Nacht unruhig hin- und herwälzen – all das hat mit chemischen Substanzen in unserem Organismus zu tun. Eine spezielle Bedeutung kommt hierbei einem Eiweiß namens 5-HTP (Hydroxytryptophan) zu.
Artikel lesen
Eisen: Der Transporthelfer

Eisen: Der Transporthelfer

Unser Blut wird nicht umsonst als „Lebenssaft“ bezeichnet: Es transportiert Sauerstoff und Nährstoffe zu den Körperzellen, wo daraus Energie gewonnen wird. Damit wir körperlich und geistig leistungsfähig sein können, müssen wir daher unser Blut bestmöglich mit allen nötigen Nährstoffen ausstatten. Dem Eisen kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Doch zuerst: Woraus besteht unser Blut eigentlich und wieso ist es so wichtig, dass es seine Transportfunktion optimal erfüllt?
Artikel lesen
Nette Fette: Omega 3

Nette Fette: Omega 3

Fett ist ein wesentlicher Bestandteil der Nahrung, denn ohne Fett kann der Mensch nicht überleben. Ob nun unser Speiseplan gesundheitsförderlich ist oder nicht, hängt nicht nur davon ab, wie viel Fett konsumiert wird, sondern welches Fett. Eine besonders positive Wirkung auf unseren Körper wird den Omega-3-Fettsäuren zugeschrieben. Doch was sind überhaupt Omega-3-Fettsäuren und wofür werden sie in unserem Organismus benötigt?
Artikel lesen
Zink: das Zünglein an der Waage

Zink: das Zünglein an der Waage

2–4 Gramm: So viel Zink befindet sich im Organismus eines gesunden Erwachsenen. Das sollte uns jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, wie wichtig Zink für unser Wohlbefinden ist. Es wird für die Bildung von fast 300 Enzymen benötigt, weshalb die Liste der Wirkungsweisen von Zink im Körper unübersichtlich lang ist.
Artikel lesen
Selen – das zarte Schimmern in dir

Selen – das zarte Schimmern in dir

Sei es als Halskette, Ring, Armband oder Ohrring – edle Metalle werden gerne am Körper getragen. Was nicht allen bewusst ist: Auch in unserem Körper befinden sich kleine Mengen von Metallen, und sie erfüllen maßgebliche Aufgaben. Ein Beispiel hierfür ist das Halbedelmetall Selen, das in sämtlichen Körperzellen zu finden ist. Ohne Selen könnten wir nicht überleben. Wozu unser Körper Selen braucht, erzählen wir dir in diesem Artikel.
Artikel lesen